headerphoto

Kurzberichte 2017/18 - Hinrunde

13. Spieltag Herren - So. 19.11.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten beim FC Wacker

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Zweiten beim FC Espanol

FC Wacker - DJK Pasing   2:2 (1:0)

In einer turbulenten Schlussphase verpasst die ERSTE 3 Punkte. Zunächst geht der FC Wacker in der 31. Minute in Führung, ehe es in der Folge in einer stark umkämpften Partie reihenweise gelbe Karten hagelt. In einer turbulenten Schlussphase schafft es die DJK, das Spiel durch Martin Labermeier und Ricky Goller zu drehen (84,/88.), ehe dem FC Wacker doch noch der Ausgleich gelingt (90.). Damit überwintert die DJK mit beachtlichen 21 Punkten aus 13 Spielen auf dem 6. Platz.

FC Espanol - DJK Pasing II   3:1 (1:1)

Gegen einen direkten Konkurrenten um den Aufstieg verliert die ZWEITE. Mit 3:1 geht der Gastgeber vom FC Espanol als Sieger vom Platz. Zunächst kann die Zweite in Führung gehen, doch durch ein Weitschusstor gleicht Espanol aus. Durch eine gelb-rote Karte dezimiert verteidigt Pasing bravourös, doch in der 80. Minute gelingt dem FCE doch noch der Führungstreffer zum 2:1. Das 3:1 mit dem Schlusspfiff ist die Folge von "alles-oder-nichts" in den letzten Spielminuten. Durch die Niederlage vor der Winterpause liegt die DJK nun 6 Punkte hinter dem FC Espanol (2.), mit 20 Punkten auf dem 5. Platz.

FC Wacker II - DJK Pasing III   1:4 (1:3)

Den einzigen Sieg des Tages fährt die DRITTE ein. Zunächst geht der FC Wacker II in Führung (9.), doch noch in der 1. Hälfte dreht die Dritte die Partie. Durch einen Doppelpack von Ronny Priem (17./21. Elfer) und dem 1:3 durch Mario Primavera (33.) geht Pasing in Führung. Das 1:4 durch Simon Kuhn (48.) früh in der 2. Halbzeit zieht den Gastgebern vollends den Zahn. Die Dritte überholt Wacker in der Tabelle und überwintert auf einem sehr guten 7. Platz.


Nachholspiel 10. Spieltag Herren II - Mi. 15.11.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Zweiten bei SV Türkspor Allach

SV Türkspor Allach - DJK Pasing   1:2 (0:0)

Im Nachholspiel ist die ZWEITE siegreich. Bei eiskalten Bedingungen ging man trotz Chancenplus mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine. Nach dem Wechsel sorgte dann Paul Odunlade in der 64. min. für die wichtige 0:1-Führung. Durch einen Abwehrfehler gelang den Gastgebern zunächst noch der Ausgleich in der 77. min., ehe Alex Stein die Pasinger Schlussoffensive noch mit dem 1:2 krönte (84.).


12. Spieltag Herren - So. 12.11.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten gegen DJK Würmtal

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Zweiten gegen SV Waldeck II

DJK Pasing - DJK Würmtal-Planegg   6:1 (4:0)

Den nächsten Dreier fährt die ERSTE ein. Schon früh werden die Weichen auf Sieg gestellt, nach 15 Minuten steht es bereits 2:0 durch Franz Köhler und Momo Mucoli. Noch vor dem Wechsel ist es erneut Momo Mucoli per Elfer sowie Ricky Goller, die eine beruhigende 4:0-Führung herausschießen. Den Anschluss der Gäste in der 72. Minute kontert Pasing mit einem Doppelschlag durch Momo Mucoli und Ricky Goller zum 6:1 (75./78.).

DJK Pasing II - SV Waldeck-O. II    0:0

Nach 5 Siegen in Folge musste die ZWEITE wieder Punkte abgeben. Mit einem torlosen Unentschieden trennte man sich vom Nachbar aus Obermenzing. Eine umkämpfte Partie bei schwierigen Bedingungen brachte letztlich keinen Sieger zu Stande. Schon am Mittwoch Abend steht das Nachholspiel bei SV Türkspor Allach auf dem Programm.

DJK Pasing III - FC Viktoria   2:6 (0:5)

Eine böse Klatsche setzte es für die DRITTE. Das Spiel hatte gerade mal begonnen, da stand es schon 0:1 (1.). In der 6. und 15. Minute fielen gleich die nächsten Treffer und so stand es 0:3 nach der ersten Viertelstunde. Bis zur Pause erhöhten die Gäste noch auf 0:5. Nach dem Wechsel rappelte sich die Dritte auf und "gewann" zumindest die 2. Halbzeit mit 2:1, nach Toren von Philipp Pavel und Ronny Priem per Elfer in der letzten Minute. Am Ende eine klare 2:6-Niederlage.


11. Spieltag Herren - So. 05.11.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten bei TSV 1860 III

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Zweiten bei Sentilo

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Dritten bei TSV 1860 IV

TSV 1860 München III - DJK Pasing   3:4 (2:1)

Pasings ERSTE dreht eine schon verloren geglaubte Partie! Nach einem 2:0-Rückstand nach 35 Minuten gelingt Franz Köhler noch vor dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer. Mit einem Doppelschlag in der 68. und 69. Minute führen die Pasinger dann sogar mit 2:3, und in der 81. Minute kann Abdou Diaby noch erhöhen (2:4). Den Löwen gelingt kurz vor Schluss nur noch den Anschluss zum 3:4. Damit schafft die Erste in der Tabelle den Anschluss nach oben mit einem vorerst beruhigenden Vorsprung nach unten.

SV Sentilo-Blumenau - DJK Pasing II   1:5 (0:1)

Die ZWEITE schafft einen klaren Sieg in Blumenau. Mit einer 0:1-Führung durch Emre Eser (18.) geht die Zweite in der 1. Halbzeit in Führung. Beruhigend wirkt das 0:2 in der 50. Minute, in der Folge kann der Vorsprung bis auf 0:4 ausgebaut werden. Den Ehrentreffer der Gastgeber kontert Maxi Reisinger mit dem Schlusspfiff zum 1:5. Damit ist die Zweite voll im Rennen um die Aufstiegsplätze, um die sich aktuell 6 Mannschaften streiten.

TSV 1860 München IV - DJK Pasing III   2:1 (2:0)

Leider konnte es die DRITTE der Ersten nicht nachmachen. Auch die Dritte liegt mit 2:0 nach 35 Minuten in Rückstand. Doch es gelingt lediglich der Anschlusstreffer durch Ronny Priem in der 64. Minute, mehr Zählbares sprang nicht heraus. Damit bleibt die Dritte im sicheren Mittelfeld der Tabelle.


10. Spieltag Herren - Sa./So. 28./29.10.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten gegen TSV Neuried II

TSV Neuried II - DJK Pasing   1:1 (0:1)

Mit einem Unentschieden kommt die ERSTE aus Neuried zurück. Die Führung der Pasinger durch Philipp Fuß (17.) glich Alexander Jakob in der 58. Minute aus. Dadurch bleibt die Erste auf dem 7. Tabellenplatz.

SV Türkspor Allach - DJK Pasing II   ausgefallen

Witterungsbedingt wurde die Partie der ZWEITEn abgesagt. Nachholtermin steht noch nicht fest.

Latino SV Munich - DJK Pasing III   0:10 (0:6)

Einen Kantersieg fährt die DRITTE ein. Die ersten beiden Treffer erzielt Ronny Priem (14./25.). Nach einer roten Karte für die Gastgeber in der 35. Minute fallen noch unglaubliche 4 Tore ab der 41. Minute!! In der 2. Halbzeit mit einem Mann mehr gelingen der DJK III noch 4 Treffer zum 10:0-Endstand. Jeweils 3-fach erfolgreich: Toni Hartl und Dennis Krumnacker.


9. Spieltag Herren - So. 22.10.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten gegen TSV Gräfelfing

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Dritten gegen FC Ludwigsvorstadt II

DJK Pasing - TSV Gräfelfing   0:3 (0:3)

Einen herben Rückschlag musste die ERSTE hinnehmen. Nach 7 ungeschlagenen Partien und 2 Siegen in Folge setzte es eine deftige Heimniederlage. Schon nach 12 Minuten geriet Pasing in Rückstand, und per Doppelschlag in der 37. und 39. Minute stand es noch vor der Halbzeit 0:3. Dabei blieb es auch bis zum Ende der Partie.

DJK Pasing II - FC Fürstenried   3:1 (0:1)

Die ZWEITE stürzt den Tabellenführer und klettert weiter nach dem 4. Sieg in Folge! Trotz eines 0:1-Rückstandes zur Halbzeit dreht Pasing die Partie. Ein Doppelschlag durch Maxi Reisinger (11er) und Emre Eser (52. / 56.) bringt die Führung, ehe Philipp Stein in der 72. Minute noch das 3:1 erzielt.

DJK Pasing III - FC Ludwigsvorstadt II   1:1 (1:0)

Auch die DRITTE stürzt den Tabellenführer! Gegen den Mitaufsteiger von vor 3 Jahren gelingt ein Achtungserfolg. Pasing geht sogar in Führung: in der 20. Minute lautet der Torschütze Dennis Krumnacker. Doch 8 Minuten vor dem Spielende gelingt Valentin Kemmelmeier noch der Ausgleich.


8. Spieltag Herren - So. 15.10.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten gegen FC Neuhadern

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Zweiten gegen FC Neuhadern II

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Dritten gegen SV WB Allianz II (08.10.17)

FC Neuhadern - DJK Pasing 1:4 (0:1)

Die ERSTE kommt immer besser in Fahrt. Der zweite Sieg in Folge, diesmal bei einem direkten Tabellennachbarn, beschert der Ersten einen Sprung auf Platz 4 der Tabelle. Schon früh konnte Matze Rühl die DJK in Führung bringen (7.). Direkt nach dem Seitenwechsel fiel zunächst das Unentschieden (47.), doch in der Folge legte die DJK einen Gang zu und gewann letztlich deutlich mit 1:4.

FC Neuhadern II - DJK Pasing II 0:2 (0:0)

Auch die ZWEITE bleibt in der Erfolgsspur, schon der dritte Sieg in Folge. Damit klettert die Mannschaft von Dieter Stocker auf Platz 6, nur 3 Punkte hinter dem Spitzenreiter. Die erste Hälfte blieb noch torlos, in der 54. Minute war dann Basti Sommer der Schütze zum 0:1. In der 74. Minute erhöhte Franz Köhler auf 0:2. Dieser Vorsprung hielt bis zum Schluss.

DJK Pasing III  spielfrei


7. Spieltag Herren - So. 08.10.17

Ausführlicher Spielbericht zum Spiel der Ersten gegen FC Hellas

DJK Pasing - FC Hellas  5:3 (3:0)

Ein Sieg der ERSTEn nach 3 Unentschieden. Die torreichen Wochen gehen weiter, doch die DJK gewinnt wieder! Schon zur Halbzeit stand alles auf Sieg, 3:0-Führung nach Treffern von Ricky Goller. Doch kurz nach Wiederanpfiff stand es plötzlich nur noch 3:2, dieses Mal konnten die Pasinger das Spiel jedoch wieder auf ihre Seite ziehen und gewinnen letztlich 5:3. Überragender Spieler: der 4-fache Torschütze Ricky Goller!

DJK Pasing II - TSV Forstenried  2:1 (1:0)

Auch die ZWEITE schaffte es mit einem Sieg! Emre Eser sorgte in der 34. Minute für die beruhigende Führung für die Pasinger. Und kurz nach dem Wechsel war es Philipp Stein, der zum 2:0 erhöhte. Trotz einer gelb-roten Karte konnte der Gast nochmal verkürzen, doch die Führung hielt.

DJK Pasing III - SV WB Allianz II  7:0 (4:0)

Einen ungefährdeten Sieg fuhr die DRITTE ein. Schon zur Halbzeit war alles klar, die 4:0-Führung sorgte für entspannte Gesichter. Das frühe 5:0 in der 2. Halbzeit nahm alle minimalen Hoffnungen der Gäste. Überragender Spieler: der 5-fache Torschütze Toni Hartl!


6. Spieltag Herren - So. 01.10.17

SC München - DJK Pasing  3:3 (0:0)

Und wieder ein torreiches Spiel der ERSTEn. Blieb es zur Halbzeit noch torlos, ging es in der 2. Halbzeit rund. Die schnelle 0:2-Führung der Pasinger konnte der SC mit dem Anschluss kontern. Doch Ricky Goller erhöhte auf 1:3. 2 späte Gegentore (79./90.) sorgten wieder für Punktverluste der DJK.

DJK Pasing II  spielfrei

SC München II - DJK Pasing III  2:2 (0:2)

Auch die DRITTE schaffte es nicht ihre Führung beim SC München über die Zeit zu bringen. Zur Halbzeit führte die DJK durch Tore von Mario Primavera und Florian Praxl bereits mit 0:2. Doch in der 57. und 64. Minute traf der Gastgeber, dabei blieb es bis zum Schluss.


5. Spieltag Herren - So. 24.09.17

DJK Pasing - TSV Großhadern  4:4 (3:2)

Und täglich grüßt das Murmeltier bei der ERSTEN: erneut eine 2:0-Führung, diesmal bereits in den ersten 20 Minuten, erneut gelingt dem Gegner noch vor der Halbzeit der Ausgleich. Ein kleiner Unterschied: noch vor der Halbzeit kann die DJK wieder in Führung gehen - 3:2. Doch auch eine gelb-rote Karte für den TSV hilft eher dem Gegner, Ausgleich zum 3:3. Als kurz vor Schluss Ricky Goller zum 4:3 einschießt stellt sich alles auf Sieg ein, doch ein Handelfer in der Nachspielzeit bringt noch das 4:4.

DJK Pasing II - SV 1880 München  4:0 (1:0)

Einen souveränen Sieg feiert die ZWEITE. Gegen den Tabellenletzten gelingt ein standesgemäßer 4:0-Sieg. Philipp Stein besorgt die frühe Führung in der 13. Minute. In der 2. Hälfte ist es Basti Sommer, der per Doppelpack (70./72.) auf 3:0 stellt. Selbst eine gelb-rote Karte für die DJK stört nicht, Franz Köhler erzielt gar noch das 4:0 in der 85. Minute.

DJK Pasing III - FC Perlach II  1:3 (0:1)

Ein schweres Spiel endet mit einer Niederlage für die DRITTE. Der FC Perlach geht in der 19. Minute in Führung, und profitiert kurz vor dem Seitenwechsel noch von einer gelb-roten Karte der DJK. In der 51. Minute dann schon das vorentscheidende 0:2. Der Anschluss durch Ronny Priem bringt nochmal Hoffnung (66.), doch das 1:3 in der 82. sowie eine zweite gelb-rote Karte der DJK 1 Minute später besiegeln die Niederlage.


4. Spieltag Herren - So. 17.09.17

SV Laim - DJK Pasing  4:4 (2:2)

Die Spiele der ERSTEn bleiben auf hohem Unterhaltungswert: nach einer 2:0-Führung in den ersten 30 Minuten gelang es dem Gastgeber, noch vor der Halbzeit per Doppelschlag auszugleichen. Der SV Laim ging sogar noch 2 mal in Führung, doch die DJK konnte jeweils wieder ausgleichen, das letzte Tor per Elfer durch Matthias Rühl.

SV Laim II - DJK Pasing II  4:3 (2:1)

Auch bei der ZWEITEn ein aufregendes Spiel in Laim, leider jedoch mit keinem günstigen Ausgang. Die 0:1-Führung konnte Laim noch in der 1. Halbzeit in ein 2:1 drehen. Und direkt nach dem Seitenwechsel gleich das 3:1, ehe Ricky Goller und Paul Odunlade den Ausgleich für die Zweite erzielten. Doch in der 86. Minute gelang Laim der späte K.O. zum 4:3.

Münchner Sp.VG. - DJK Pasing III  4:3 (4:3)

Mit dem gleichen Ergebnis musste sich auch die DRITTE geschlagen geben. Dabei fielen alle Tore noch in der 1. Halbzeit! Und auch hier die DJK zunächst 0:1 in Führung, dann Ausgleich, dann 1:2 Führung, doch innerhalb von 5 Minuten drehte der MSV das Spiel zum 4:2. Der Anschluss fiel 2 Minuten vor der Halbzeit, dabei blieb es allerdings bis zum Ende.


3. Spieltag Herren - So. 10.09.17

Am 3. Spieltag war es endlich soweit: die ERSTE holte den ersten Saisonsieg! Mit 4:2 besiegte man die SpVgg Thalkirchen-Fr., obwohl man zunächst wieder ein sehr frühes Gegentor kassierte. Doch der überragende 4-fache Torschütze Momo Mucoli drehte das Spiel!

Genau den entgegengesetzten Spielverlauf nahm das Spiel der ZWEITEn: Trotz einer, wie schon im letzten Punktspiel, erneuten schnellen 2:0-Führung verlor man das Spiel noch mit 2:4 gegen den NK Dinamo München. Alle Tore fielen dabei in der 1. Halbzeit!

Ein souveränes Spiel lieferte die DRITTE ab - schon zur Halbzeit führte die Mannschaft von Coach Kranzi Groß mit 4:0 gegen die SpVgg Thalkirchen-Fr. II. Am Ende gewann sie mit 6:1. Torschützen: 3x Patrick Rocher, 2x Toni Hartl, Sascha Kammerer.


2. Spieltag, 03.09.2017

-BSC Sendling  -  DJK Pasing     2:2  (0:1)

Ausgleich kurz vor Schluss

Schon in der 19. Minute besorgte Matthias Rühl der DJK Pasing das erste Tor und die erste Führung in dieser Saison. Diese konnte dann auch bis zur Halbzeit gehalten werden. Doch schon kurz nach Wiederanpfiff gelang dem BSC Sendling der Ausgleichstreffer, denn in der 73. Minute erzielte Karamoko Doumbia mit seinem 2. Treffer des Tages die vorläufige 2:1-Führung für Sendling. Doch die Pasinger steckten nicht auf und kamen in der 80. Minute zumindest noch zum Ausgleich durch Baptiste Brachmann.

* alle Highlights zum Spiel der Ersten  - gefilmt von SportDeutschland.TV *

-SV Untermenzing II  -  DJK Pasing II    3:3  (3:2)

Abwechslungsreiches Spiel ohne Sieger

Ein irres Spiel erlebten die Zuschauer zwischen den Reserve-Mannschaften des SV Untermenzing und der DJK Pasing. Nach gerade mal 10 Minuten führte die DJK bereits mit 0:2! 2 Tore durch Ronny Priem (das erste per Elfmeter) brachten die Gäste komfortabel in Führung. Doch weitere 10 Minuten später stand es tatsächlich wieder unentschieden 2:2 durch Tore von Semir Alic (16.) und Rudi Hofmann (21.). Und sogar vor der Halbzeit gelang dem SVU durch den Spieler mit der Nr. 88 - Isteerin Zuhair Osman - die 3:2-Führung. Doch auch in diesem Spiel fand Pasing wieder in die Spur, der kurz zuvor eingewechselte Vito Amendolara schoss das 3:3 (58.). Erstaunlicherweise blieb es bis zum Ende des Spiels bei diesem Ergebnis.

-SC Baierbrunn  -  DJK Pasing III     4:1  (3:0)

Nichts zu holen

Das Spiel hatte noch nicht mal richtig begonnen, schon stand es 1:0 für den SC Baierbrunn (Jasmin Sumic, 1.). Und nach 14 Minuten erzielte Thomas Grillenberger das 2:0. Dann holten die Pasinger mal ein bisschen Luft, doch vor der Pause der nächste Rückschlag: 3:0 durch Eigentor von Levin Hennicker (42.). In der 2. Halbzeit beruhigte sich das Geschehen, erst gegen Ende der Partie fallen nochmal Tore: erst erhöht Thomas Grillenberger sogar zum 4:0 (83.), ehe Dennis Krumnacker zumindest noch der Ehrentreffer gelingt (90.+1).


1. Spieltag, 27.08.2017

-DJK Pasing  -  SV Planegg-Krailling II     0:1  (0:0)

Spiel und Spieler verloren

In dieser Saison tritt die Erste nach dem Bezirksligaabstieg in der Kreisliga 2 an. Der SV Planegg-Kr. II hatte nach einer aufregenden Saison und dem Erreichen der Abstiegsrelegation nach 3 Spielen das glücklichere Ende auf seiner Seite und bleibt ein weiteres Jahr in der Kreisliga. Und die neue Saison fängt gleich schlecht an: schon in der 5. Minute verletzt sich Christian Labermeier schwer am Knie und muss direkt ins Krankenhaus gefahren werden. Viel Glück und eine schnelle Genesung wünscht Dir die DJK Pasing!

In der Folge entwickelt sich trotz des Schocks ein Spiel, in dem die Pasinger ein optisches Übergewicht mit ein paar Chancen kreieren können. Doch zur Halbzeit steht es weiter 0:0. In der 2. Halbzeit geht der Gast in der 56. Minute mit 0:1 in Führung. Diesem Rückstand laufen die Pasinger nun hinterher, kämpfen um jeden Zentimeter, und dezimieren sich zunächst selbst durch eine gelb-rote Karte für Philipp Fuß. Eine letzte hervorragende Möglichkeit durch Ricky Goller wird durch den Gästekeeper toll entschärft, und so steht am Ende die Auftaktniederlage.

-DJK Pasing II  -  ESV München II     2:1  (1:0)

Auch die Zweite gewinnt ihr Auftaktspiel

Die Zweite wechselt zur Saison 17/18 aus der A-Klasse 2 in die A-Klasse 3, in der überwiegend bekannte Gegner (mindestens aus der letzten Saison der Dritten in der A-Klasse 3) antreten. Einige heiße Nachbarschaftsduelle werden dieses Jahr stattfinden. Zu Beginn misst sich die Zweite gegen den Absteiger aus der Kreisklasse 3 - ESV München II. Und auch der Zweiten gelingt ein Traumstart: schon in der 3. Minute erzielt Neuzugang Paul Odunlade die frühe Führung der Pasinger. Bis zur Halbzeit entwickelt sich ein hitziges Spiel mit vielen gelben Karten auf beiden Seiten. So geht es auch nach dem Wechsel weiter. Erst in der 75. Minute sorgt Basti Sommer für ein bisschen Beruhigung mit dem 2:0. Die letzten Minuten wurden noch mal spannend, da der ESV II in der 89. Minute den Anschluss schafft. Doch die Zweite behält die 3 Punkte in Pasing.

-DJK Pasing III  -  SV Stadtwerke München     2:1  (2:0)

Gelungener Saisonauftakt

Nach dem Wechsel in die A-Klasse 4 (von der A-Klasse 3) versucht sich die Dritte diese Saison mit überwiegend neuen Gegnern. Den Auftakt macht jedoch ein nicht ganz unbekannter Gegner: gegen die SV Stadtwerke München gelang der Zweiten in der Saison 14/15 in zwei Relegationsspielen (5:1 & 1:0 Siege) der Aufstieg in die Kreisklasse. Und auch der Dritten gelang der Auftaktsieg in die neue Saison. Nach 2 schnellen Toren von Patrick Rocher (1./8. Minute) war die Dritte auf dem richtigen Weg und hielt den Vorsprung bis zur Halbzeit. Ein schneller Anschlusstreffer in der 54. Minute brachte Spannung in die Partie, doch bis zum Ende hielt das Ergebnis!


Testspiel gegen die Löwen-U19 (12.08.2017)

-DJK Pasing  -  TSV 1860 München (U19)     2:4  (2:1)

Löwen drehen das Spiel in der 2. Halbzeit

In einem rassigen und unterhaltsamen Spiel der DJK-Ersten gegen die Löwen-U19 können die Pasinger die erste Halbzeit ergebnistechnisch hervorragend gestalten. Für die 1:0-Führung sorgt Philipp Fuß in der 20. Minute. Den Ausgleich kurze Zeit später (24.) kann noch vor der Halbzeit Martin Labermeier kontern - 2:1 für die DJK! Nach dem Seitenwechsel gelingt Maurice Mathis ein lupenreiner Hattrick innerhalb von 15 Minuten (50./64./65.), und so gehen die Löwen mit einer 2:4-Führung in die Schlussphase, in der keine weiteren Tore fallen.


Bundesliga - DJK!

Saison 2018:
Deutsche Beachsoccer Liga
5. Spieltag: 
04./05.08.18
in Düsseldorf


Nächste Spiele

DJK I - Kreisliga
*** Sommerpause ***

 

DJK II - A-Klasse
*** Sommerpause ***

 

DJK III - A-Klasse
*** Sommerpause ***

 

Damen - Kreisliga 1
*** Sommerpause ***