headerphoto

Spielberichte 1. Mannschaft, Rückrunde 2016/17

- TSV Gräfelfing  -  DJK Pasing     0:1  (0:0)

Sonntag, 06.05.2018

Wichtiger Sieg im Kampf um die Relegationsplätze

Am 22. Spieltag mussten die Pasinger gegen den direkten Ligakonkurrenten TSV Gräfelfing ran. Beide Mannschaften können sich gute Chancen auf ein Aufstiegsspiel ausrechnen, wobei ein Sieg gegen den Mitaufstiegsaspiranten enorm wichtig wäre.

Pasing, die letzten sieben Ligaspiele ungeschlagen, fing konzentriert und geordnet an. Trotz vereinzelt guter Torchancen auf Pasinger Seite, inklusive eines Lattentreffers, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Ein sehr treffendes Ergebnis für die Spielweise der Heimmannschaft aus Gräfelfing, die unter den ersten zehn Teams der Liga die wenigsten Treffer erzielt, aber auch die wenigsten Treffer kassiert haben.

In der zweiten Halbzeit markierte dann die 55. Minute den 1:0 Führungs- und gleichzeitig auch Siegtreffer für die DJK Pasing. Der wiedergenesene Abdou Tchagodomou bediente aus dem Mittelfeld Muhamet Mucoli, der aus knapp 20 Metern den Ball flach im Eck des gegnerischen Tores versenkte.

Pasing setzt somit seine Siegesserie fort und kann nun aus eigener Kraft den zweiten Tabellenplatz am Saisonende erreichen, und somit auch ein Relegationsspiel für den Versuch des direkten Wiederaufstiegs in die Bezirksliga.

Autor: Robert Ritz


- SV Planegg-Krailling II - DJK Pasing      2:1  (1:0)

Sonntag, 11.03.2018

Unglückliche Niederlage

Zurück aus der Winterpause ging es zum Rückrundenauftakt zum SV Planegg, gegen die das erste Spiel der Saison 0:1 verloren ging. Es galt also eine Rechnung zu begleichen, was durch konzentrierte Vorbereitung und neue Gesichter im Vergleich zur Hinrunde gelingen sollte.

Pasing kontrollierte das Spielgeschehen von der ersten Minute an und ließ auch hinten fast nichts anbrennen. Vorne wurde immer wieder fleißig und spielerisch hervorragend angelaufen, ohne jedoch Nennenswertes zu erzielen. In der 35. Minute gelang es dann jedoch den Planeggern, einen umstrittenen Elfmeter zu erlangen, der aber vom kurz zuvor eingewechselten Özgür Korkmaz vergeben wurde. Doch auch der nächste gefährliche Ausflug der Planegger in den Strafraum der Pasinger wurde mit einem Elfmeter - dieses Mal ein sehr klarer - belohnt und so stand es zur Pause überraschend 1:0 für den SV Planegg, erzielt durch Maximilian Hartmann.

Zurück aus den Kabinen kam Planegg besser ins Spiel als in der ersten Hälfte, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Die 71. Minute markierte dann den ersten Torerfolg der Pasinger in der Rückrunde, als Muhamet Mucoli einem langen Ball hinterher jagte und trotz anhänglichem Gegenspieler den Ball am Torwart vorbei im Tor unterbrachte. Pasing drängte nun auf den Sieg, doch der Ball lag in der 90. Minute im eigenen Netz. Durch einen Kopfballtreffer von Jorame Zitotooemno nach Freistoß gelang es dem SV Planegg, die drei Punkte in letzter Sekunde doch noch einzufahren. Eine Parallele zum letzten Spiel in der Vorrunde, als eine 2:1 Führung gegen Wacker ebenfalls in der letzten Minute durch einen Freistoß zunichte gemacht wurde.

Man könne nicht sagen, es fehlt an Talent oder mangelnder Spielanlage, denn Pasing dominierte fast das gesamte Spiel. Nur wer vorne nicht trifft, wird im Fußball oft bestraft. Sollten die Pasinger dieses Problem in den Griff bekommen, könnte man sich in der Rückrunde noch auf so manche Siege freuen.

Autor: Robert Ritz


Bundesliga - DJK!

Saison 2018:
Deutsche Beachsoccer Liga
5. Spieltag: 
04./05.08.18
in Düsseldorf


Nächste Spiele

DJK I - Kreisliga
*** Sommerpause ***

 

DJK II - A-Klasse
*** Sommerpause ***

 

DJK III - A-Klasse
*** Sommerpause ***

 

Damen - Kreisliga 1
*** Sommerpause ***